Skip to content

Der Wechsel nach Deutschland

Der vorklinische Studienabschnitt (ersten 4 Semester) an der Tiermedizinischen Universität ist grösstenteils der jüngsten deutschen Approbationsordnung (TappO) angepasst. Nach Abschluss der einzelnen Fächern  werden den Studenten Bestätigungen über die Prüfungen ausgestellt. Das klinische Studium, das gemäß der gegenwärtigen Studienordnung weitere 3,5 Jahre dauert, kann durch Absolventen der vorklinischen Studien in englischer oder ungarischer Sprache in Budapest fortgesetzt werden. Die Fortsetzung des Studiums an einer Hochschule in Deutschland ist jederzeit möglich, wenn der Student dort einen Studienplatz erhält. Nach bestandener tiermedizinischer Abschlussprüfung wird das Diplom und der Titel "dr. vet. med." verliehen. Damit sind alle fachlichen Voraussetzungen erfüllt, um die Approbation zum Tierarzt zu erlangen.